Posts by daniel

Go go Gopher!

Keine Sorge, wir führen nicht das olle Gopher-Protokoll wieder ein*. In jüngster Zeit häufen sich dafür Fragen zu Go bei uns im Support. Viele Entwickler scheinen Gefallen an der modernen, performanten Programmiersprache von Google gefunden zu haben und wir freuen uns natürlich über jeden, der bei Uberspace seine Apps entwickelt oder sich neue Programmiersprachen aneignet. 👍 Wir haben unsere Dokumentation für Go daher grundlegend überarbeitet: Go ist nun kein Nebensatz mehr in unserer FAQ, sondern hat seinen eigenen Artikel im Wiki und spielt bei uns damit nun in einer Liga mit Python, Ruby, nodejs, PHP, Erlang und Perl mit.

Upgrade unseres HTTPS-Frontends

tl;dr Wir haben unser HTTPS-Frontend Pound von Version 2.6 auf 2.7 aktualisiert um zeitgemäße Diffie-Hellman-Parameter von 4096 Bit Größe zu unterstützen. Wenn du Probleme feststellst, die womöglich durch dieses Upgrade entstanden sind, wende dich einfach mit möglichst vielen Details an hallo@uberspace.de! :) Hinweis: Das Upgrade geschieht in inkrementellen Schritten. Wenn dein Uberspace-Host mit CentOS 6 also nicht sofort als 4096 Bit DH-Parameter unterstützend beim SSL-Test der SSL Labs erkannt wird, dann folgt das Upgrade auf Pound 2.

Mit dem Jobrad ins Büro

Eigentlich war ich auf der Suche nach einem günstigen Fahrrad für den Winter. Irgendwie muss man als oft vor dem Rechner sitzender Admin ja fit halten. Die durch viel Schweiss und etwas Disziplin im letzten Jahr verlorenen 12kg sollten über den Winter ja nicht schleichend eine Rückkehr feiern können. Nachdem es im letzten Sommer bereits ein modernes Alu-Rennrad wurde, gesellte sich im Herbst ein klassischer Stahl-Renner zu meiner Sammlung.* Im Winter sollte es dann aber ein Fahrrad mit Profilreifen und Scheibenbremsen werden, dem auch Schlamm, Schnelligkeit, holpriges Gelände und die Kombination aus all dem nichts ausmachen.

Zugriff auf's Dashboard nach Googles OpenID 2.0-Apokalypse

Wir haben bereits vermehrt per Twitter darauf hingewiesen und auch Google hat bei jedem OpenID-Login mit einem Google-Account vehement auf das Ende des Supports von OpenID 2.0 hingewiesen und nun, da der 20. April hinter uns liegt, schlagen bei uns die Support-Anfragen auf, dass einige User nicht mehr an das Dashboard ihrer Uberspaces kommen, weil sie sich bisher vollständig auf OpenID verlassen haben. Für diejenigen, die die Warnung beim Login der letzten Monaten übersehen haben, möchten wir hier kurz erläutern, wie sich der Zugriff auf das Dashboard wiederherstellen lässt - einen SSH-Zugang oder Zugriff auf die primäre Mailadresse vorausgesetzt.

AnsibleFest 2015 in London

Es ist wahrscheinlich gar kein Geheimnis mehr, dass wir uns seit einiger Zeit intensiver mit Ansible befassen. Dabei wollen wir unsere Infrastruktur Schritt für Schritt mit Ansible modernisieren, um die Provisionierung neuer Uberspace-Hosts zu automatisieren und um einfacher neue Features zu verteilen, die wir dann auch verlässlich mit Updates versehen können. Um also ein wenig die Community zu beschnuppern und dabei noch einige interessante Vorträge mitzunehmen, hatte ich die Gelegenheit das erste AnsibleFest außerhalb der Vereinigten Staaten zu besuchen.

Interview mit ½ Uberspace

Bei der Garage Bilk ist es üblich, den dort arbeitenden Coworkern die Gelegenheit zu geben, sich einfach mal vorzustellen und ein paar Fragen über die eigene Arbeit zu beantworten. Seit einem Monat arbeiten Mic und ich dort aus einem Startup-Büro heraus und so ergab es sich dann, dass wir auch mal Rede und Antwort stehen sollten. Wie’s der Zufall wollte, waren Jonas und Kim ohnehin auch gerade in Düsseldorf. So hatten wir also Gelegenheit zu erklären, was wir denn genau tun und warum wir plötzlich ein Büro haben, obwohl wir bisher immer damit angegeben haben, überall arbeiten zu können, wo Platz genug ist um ein Laptop aufzuklappen und wo halbwegs taugliches Internet bereit steht.

Updates: ezmlm-idx 7.2.2

Wer bei uns Mailinglisten betreiben möchte, dem steht es natürlich frei, sich selbst Software wie Mailman oder Sympa zu installieren. Out of the box und mit geladenen Batterien gibt es bei uns seit dem Start von Uberspace aber bereits den Community-Fork ezmlm-idx der von Daniel J. Bernstein geschriebenen Mailinglistenverwaltung ezmlm. Natürlich gibt’s dazu bei uns auch gleich die passende Dokumentation im Wiki, so dass die Installation einer eigenen Mailinglistenverwaltung gar nicht nötig ist, zumal sich ezmlm-idx ganz prima in unser netqmail-Setup integriert.

Updates: kleiner Versionssprung für adminer

Als schlanke Alternative zu phpMyAdmin hat adminer bei uns gerade ein kleines Update erfahren. Aktuell ist nun die Version 4.2.1. Die (nicht sicherheitsrelevanten) Änderungen findet ihr im offiziellen Changelog. Wie gewohnt erreicht ihr die jeweilige adminer-Instanz eures Uberspace immer über adminer.$host.uberspace.de. Unsere Testaccounts liegen z.B. auf dem Host andromeda, also erreiche ich die dortige adminer-Installation über adminer.andromeda.uberspace.de. Diese und weitere Angaben gibt’s aber auch immer im Datenblatt.

Updates: adminer in Version 4.2.0

Vor rund 2 Wochen wurde die Version 4.2.0 der schlanken phpMyAdmin-Alternative adminer veröffentlicht, die wir gerade auf unsere Hosts verteilt haben. Kurzer Hinweis: Ihr erreicht adminer übrigens immer über adminer.$host.uberspace.de. Unsere Testaccounts liegen z.B. auf dem Host andromeda, also erreiche ich die dortige adminer-Installation über adminer.andromeda.uberspace.de.

ident: Wissen wer der User ist...

Eigentlich wäre es uns natürlich am liebsten, wenn wir uns im Internet alle zu benehmen wüssten, dass Spam der Vergangenheit angehört und Menschen fair genug miteinander umgehen, ohne die Identifizierung einzelner vereinfachen zu müssen. Leider sind wir von einer solchen Gesellschaft aber noch etwas zu weit entfernt. Wir waren nämlich vor kurzem doch etwas überrumpelt, als nach immerhin 3 Jahren des Uberspace-Betriebs der erste Hinweis auf gerade angeblich akut stattfindendes, missbräuchliches Verhalten eines unserer User bei uns einging.