Node.js 4.2.0

Zwei mal drei macht vier,

widewidewitt und drei macht neune,

ich mach mir die Welt,

widewide wie sie mir gefällt.

Vielleicht haben die Macher von Node.js zu viel Pippi Langstrumpf gelesen, vielleicht aber auch nicht, wer weiß das schon. Fest steht: rechnen können sie nicht. Nach Node.js 0.10 und 0.12 kommt nun also Version 4. Und weil 4.0 auch schon wieder veraltet ist, gibt's bei uns nun Node.js 4.2.0.

Unter den Symlinks unter /package/host/localhost ist hinzugekommen:

nodejs-4 -> nodejs-4.2.0

Wenn ihr also zukünftig nodejs-4 in eueren Scripten benutzt reicht es, den Dienst einfach neu zu starten.

Wir sind da jetzt einfach mal mutig, folgen den Entwicklern von Node.js und erklären Version 4 zur Standardversion. Wenn ihr Software benutzt, die partout auf eine ältere Version beharren sollte, nutzt einfach /package/host/localhost/nodejs-0.10 oder /package/host/localhost/nodejs-0.12. Und danach tretet den Entwicklern beherzt auf die Füße.

Der Default bleibt bis auf weiteres node-0.10 da wohl noch einige Zeit ins Land gehen muss, bis die meisten Projekte Support für Node.js 4 eingebaut haben...