Hallo node.js v0.12.0

Ein frisches node.js ist auf allen Servern verteilt, weitere Informationen dazu wie gewohnt im Wiki

Unter den Symlinks unter /package/host/localhost kommt neu dazu:

nodejs-0.12 -> nodejs-0.12.0

Wir belassen 0.8 und 0.10 so wie sie sind:

nodejs-0.8 -> nodejs-0.8.25
nodejs-0.10 -> nodejs-0.10.36

Geändert haben wir außerdem: siehe Update vom10.02.2015

nodejs-0 -> nodejs-0.12

Wenn ihr also einen von den obigen Symlinks in eueren Scripten benutzt reicht es, den Dienst einfach neu zu starten, wenn wir mal wieder ein Update ausrollen.

Wenn ihr den von uns vorgegebenen $PATH verwendet, braucht ihr nichts weiter tun, da seid ihr automatisch immer auf der neuesten Version:

[moritz@andromeda ~]$ node --version
v0.12.0
[moritz@andromeda ~]$ npm --version
2.5.1

Update 09.02.2015: Tim hat uns auf folgendes hingewiesen

Zwischen nodejs 0.10 und 0.12 hat sich das ABI geändert. Konkret ist jetzt unter anderem eine neuere Version von Google V8 integriert, sodass einige C++-Extensions nicht mehr geladen werden können. In einigen Fällen läßt sich das ganze durch ...

$ rm -rf node_modules && npm install

... beheben (wenn es bereits eine neue funktionsfähige Version gibt oder NAN vom Paket verwendet wird). In anderen Fällen kompiliert das Paket nach dem nodejs-Update nicht mehr. Ich selbst habe heute beispielsweise auf meiner Maschine mit node-sqlite3 „Spaß“ gehabt.

Update 10.02.2015: Wir haben die default-Version wieder auf 0.10 gedreht. Mit Version 0.12 ist vielen unserer User zu viel um die Ohren geflogen.

nodejs-0 -> nodejs-0.10